Frauen und die Geschäftswelt

Frauen agieren als Unternehmerinnen oftmals erfolgreicher, als ihre männlichen Kollegen.

Meine Ressourcen im Design & Publicity.

Die Frau als Unternehmerin

Frauen sind die besseren Geschäftsmänner.

Die Gründe für die erfolgreiche (Klein)Unternehmerin liegen auf der Hand. Frauen schießen nicht vorschnell aus der Hüfte, sondern recherchieren und planen lange vor der Realisierung ihres kleinen, aber feinen Unternehmens. Sie machen sich viel mehr Gedanken darüber, was für sie als Gegenstand des Unternehmens in Betracht kommt, wobei hier sicherlich auch ein gewisses Maß an Kreativität ein große Rolle spielt. Auf alle Fälle findet die Damenwelt eher Nischen, die noch nicht so übersättigt sind. Erst nach diesem durchdachten Konzept wird das Unternehmen in die Tat umgesetzt.

Frauen in der Geschäftswelt.

Aus Klischeegründen war füher den Damen der Zugang in die Geschäftswelt oftmals verwehrt. Aber Fakt ist, dass sie gefühlvoll und sensibel sind, wobei sich die "modernen" Frauen heutzutage nicht dafür schämen. Sie stehen zu ihren Emotionen und wandeln diese "Schwächen" selbstsicher in Stärken um.

Ein Erfolgsfaktor dahingehend ist der berühmte sechste Sinn der Frauen. Denn sie spüren häufig, wenn etwas nicht stimmt. Dieses Talent wird auch geschickt bei der Kommunikation mit den Kunden eingesetzt. Vor allem können sie zuhören und haben auch mehr Lust am Reden. Dadurch gehen sie automatisch auf die Stimmung und Wünsche der Kunden ein, was in der Geschäftwelt von unschätzbarem Wert ist.

Die Prioritäten der Frauen als Chefin.

Für Frauen zählt bei der Problemlösung nicht die Schnelligkeit, sondern die Effizenz. Häufig erarbeiten sie mehrere für die Kunden passende Lösungsansätze.

Aber vor allem protzen sie nicht mit überflüssigen Luxus. Sie erfreuen sich an kleinen Dingen des Lebens, zum Beispiel an einem charmanten und smarten Kleinwagen. Genau diese Dinge macht die Damenwelt in einer harten Geschäftswelt sympathisch und adrett, was wiederum für die Kundenbindung und Empfehlungen von Vorteil ist.

Dieser Artikel basiert auf meine Erfahrungen als Webdesigner und ist speziell an jene Damen gerichtet, die sich selber den Schritt in die Selbständigkeit nicht zutrauen und voller Zweifel sind. Meine Antwort ist kurz und deutlich: "Ja, traut euch!"

nach oben